Hennef

Die Stadt Hennef verfügt über zwölf Friedhöfe, von denen zwei sich direkt in Hennef befinden (Steinstraße und Warth).

Die Stadt Hennef bietet die Möglichkeit, Särge und Urnen sowohl in Wahl- als auch Reihengräbern beizusetzen. Darüber hinaus gibt es auch die Möglichkeit der pflegefreien und anonymen Urnenreihengräbern, der Beisetzung von Urnen an Bäumen auf Friedhöfen sowie einen Ruhewald. In einer Wahlgrabstätte für Erdbestattung können bis zu drei Urnen beibestattet werden. Grüfte werden nicht mehr neu vergeben.

Darüber hinaus plant die Stadt Hennef die Angebote der Friedhöfe zu erweitern und auch neue Bestattungsformen aufzunehmen. Eine Übersicht dazu finden sie hier. Wann und ob die Planungen im Einzelnen umgesetzt werden, ist jedoch nicht bekannt.

Grundsätzlich ist der wohnortnächste Friedhof als Bestattungsort vorgesehen. Ausnahmen bestehen immer dann, wenn die entsprechende Bestattungsform auf diesem Friedhof nicht vorhanden ist, es eine Grabstätte auf einen anderen Friedhof gibt, an welchem ein Nutzungsrecht besteht oder auf einem anderen Friedhof bereits weitere Gräber zur selben Familie existieren. Weitere Ausnahmen bedürfen der Genehmigung.

Welche Bestattungsformen auf welchem Friedhof angeboten werden, entnehmen Sie bitte dieser Tabelle.

Hier finden Sie eine kurze Übersicht, die allgemeine Satzung, die Satzung des Ruhewaldes sowie die Gebührenordnung.

 

Übersicht der Standorte
der Friedhöfe in Hennef